Einzel Coaching

Methode:

Das St. Galler Coaching Modell nutzt prozessorientierte psychologische Kurzzeitinterventionen, systemische Aufstellungsarbeit, Neuro-Linguistisches Programieren (NLP), Arbeit mit unbewussten Persönlichkeitsanteilen, Glaubenssatz- und Glaubenssystemprozesse, Time-Line-Arbeit, Körperarbeit, Trance-Arbeit, Elemente aus der Kontemplation und Meditation u.a. 

 

Häufige Themen des Einzel-Coachings sind:

 

- Ängste abbauen (Versagens-Angst, Prüfungsangst)

- Leistung steigern

- Motivation erhöhen

- Umgang mit Stress 

- "Selbst"-Themen (Selbstbewusstsein, Selbstwert, Selbstvertrauen)

- Lebensfreude

- Partnerschaft und Beziehungen

 

 

Ablauf:

Die erste Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

 

Zu Beginn eines Einzel Coachings steht die Auftragsklärung, d.h. ich prüfe das Anliegen auf Umsetzbarkeit, stelle die Methode vor und erläutere die nächsten Schritte. Zum Schluss vereinbaren wir den Coaching-Auftrag.

 

 

Honorar:

Der Stundensatz wird zu Beginn des Auftrages geklärt und richtet sich nach der Empfehlung des Europäischen Coaching Verbandes jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.